Lebenslauf

Aktuell

  • 2021 Feodor Lynen-Rückkehrstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung, Leibniz-Zentrum für Literatur und Kulturforschung Berlin, Projekt: Umgebungswissen der Theatermoderne. Milieu – Umwelt – Environment / Hauptmann – Appia – Kiesler
  • 2019-2020 Feodor Lynen Forschungsstipendium für erfahrene Wissenschaftler, Alexander von Humboldt-Stiftung
    German Department, New York University, Host: Prof. Elisabeth Strowick, Projekt: Atembilder. Hermann Brochs Atmosphärenpoetik

Post-Doc-Phase und Aufnahme des Habilitationsprojekts (2011 bis 2019)

  • 2014 - 2019 eigene DFG-Stelle am theaterwissenschaftlichen Institut Bochum; Habilitationsprojekt zum Thema „Jenseits des Ödipus“ 
  • Dezember 2018 Habilitation Theaterwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, Titel: Chor-Denken. Sorge, Wahrheit, Technik
  • SoSe 2016 Vertretung der Juniorprofessur Theaterwissenschaft am Institut für Kultur- und Medienwissenschaft der Universität Düsseldorf
  • WiSe 2013/2014 – SoSe 2014 Universitätsassistenz (Post-Doc) am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft Wien
  • seit dem SoSe 2013 Lektor am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien
  • WiSe 2011/2012 Lehrbeauftragter am theaterwissenschaftlichen Institut Bochum 

Wissenschaftlicher Werdegang und Promotion am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum (2006-2011) 

  • 2011 Promotion "Das Reale der Perspektive" (Erstgutachterin: Prof. Ulrike Haß, Zweitgutachter: Prof. Günther Heeg; Prädikat: summa cum laude)
  • WiSe 2008/2009 - SoSe 2011 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
  • SoSe 2008 Lehrbeauftragter am Institut für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
  • Mai 2008 – September 2008 Hilfskraft als Redakteur und Lektor des Theaterjahrbuchs „Schauplatz Ruhr“
  • Oktober 2006 – März 2007 Hilfskraft im Forschungsprojekt „Der Chor im Thingspiel“ (Dr. Evelyn Annuß)
  • 2000-2005 Studium an der Ruhr-Universität Bochum: Theaterwissenschaft, Germanistik und Geschichte; Magisterarbeit (mit Auszeichnung) zum Thema "Frau, Theater, Revolution. Begründung des bürgerlichen Europa." 

Künstlerische Aktivitäten (Auswahl)

  • November 2013 – Januar 2014 wissenschaftliche Begleitung der Inszenierung „Türkische Trauerspiele“ nach Lohenstein

    am Staatstheater Mainz (Regie: Johannes Schmit)

  • November 2012 – Juni 2013 künstlerische Zusammenarbeit mit Hans-Peter Litscher: „Herz und Hund und Kunst und Leben“ am Schauspielhaus Bochum

  • Juli 2006 – September 2006 Dramaturgie an der Ernst-Busch-Schule Berlin „über den schmerz“ (Regie: Johannes Schmit)

  • November 2002 – Februar 2003 Dramaturgie am Schlosstheater Moers „In der Einsamkeit der Baumwollfelder“ (Regie: Sven Meurer)

Journalistische/publizistische Tätigkeiten

  • Juli 2007 – September 2013 Redakteur der Monatszeitschrift „Theater der Zeit“
  • Januar 2007 – Februar 2007 Praktikum beim Berliner „Tagesspiegel“
  • November 2005 – Januar 2006 Praktikum bei der Wochenzeitung „Der Freitag“